Netzwerkfrühstück für Gründer und StartUps

GÖPPINGER NETZWERKFRÜHSTÜCK FÜR GRÜNDER UND JUNGE UNTERNEHMER AM 24.09.2020 UM 08:00

Die Volkshochschule Göppingen und Schurwald und die Wirtschaftsförderung Göppingen laden Sie zum zweiten Online-Netzwerkfrühstück für Gründer und junge Unternehmen im Kreis Göppingen ein.

Der Impulsvortrag „Die Angst der Gründer“ wird von der selbständigen Trainerin Susann Blankenhagel, die selber regelmäßige Teilnehmerin des Netzwerkfrühstücks ist, vorgetragen.

In dem Kurzvortrag beleuchtet sie die Angst des Gründers vor einem Nein des Kunden, die Angst vor Erfolg, die Angst vor Fehlern und mindestens drei Befürchtungen, die dazu führen, dass Gründer sich hinter ihren ausgefeilten Produkten und Dienstleistungen verkriechen ohne mit Kunden in Kontakt zu treten. Wie man sich dieser Angst bewusst wird und wie man damit umgehen kann, darum soll es in ihrem Vortrag gehen.

Anschließend laden die Initiatoren herzlich dazu ein, sich untereinander auszutauschen und der Referentin Fragen zu stellen.

Das „Netzwerkfrühstück für Gründer und junge Unternehmen“ ist eine gemeinsame Initiative von Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, IHK-Bezirkskammer Göppingen, Kreishandwerkerschaft Göppingen, Handwerkskammer Region Stuttgart, Agentur für Arbeit, Kreissparkasse Göppingen, Kreiswirtschaftsförderung, NWZ Neue Württembergische Zeitung, Senioren der Wirtschaft, Volksbank Göppingen, Volkshochschule Göppingen und Schurwald, Wirtschaftsjunioren Göppingen und WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich HIER an.

Einen Tag vor der Veranstaltung bekommen alle Teilnehmenden den Link zur Blizz-Besprechung per E-Mail zugesandt. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie „Blizz“ bereits installiert bzw. heruntergeladen haben. Fragen dürfen Sie gerne an Daniel Roedel (07161 650-9750) oder Christine Kumpf (07161 650-9310) richten.


Drucken   E-Mail